2174236

Whatsapp feiert neuen Rekord: 1 Milliarde Nutzer

02.02.2016 | 09:42 Uhr |

Der Messenger Whatsapp feiert eine neue Rekordmarke: Er hat eine Milliarde monatlich aktive Nutzer.

Jan Koum, der Mitgründer und Chef von Whatsapp, hat auf Facebook mitgeteilt, dass jetzt eine Milliarde Menschen den Messenger Whatsapp mindestens einmal pro Monat nutzen würden. 42 Milliarden Nachrichten versenden die Nutzer pro Tag über Whatsapp. 1,6 Milliarden Fotos und 260 Millionen Videos teilen die Nutzer pro Tag via Whatsapp. Zudem teilte Koum mit, dass derzeit 57 Entwickler für Whatsapp arbeiten.

Mehr Nutzer als die Muttergesellschaft

Mit einer Milliarde Nutzer übertrifft Whatsapp Facebook. Letzteres gibt 800 Millionen monatliche Nutzer an.

Whatsapp ist aber nicht in allen Staaten gleichermaßen der führende Messenger. In China zum Beispiel liegt WeChat mit mehr als 500 Millionen Nutzern vorn. In Japan ist Line weit verbreitet und Kakao Talk liegt in Südkorea vorne. Weltweit betrachtet hat aber in der Tat Whatsapp die Nase vorn.

Facebook kaufte Whatsapp im Jahr 2014 für 19 Milliarden Dollar. Damals hatte Whatsapp 450 Millionen Nutzer.

Kritik an Whatsapp

Whatsapp steht aber immer wieder in der Kritik. So fürchten Datenschützer, dass die Benutzerdaten von Whatsapp und Facebook zusammengelegt werden könnten. Dieses Gerücht bekam erst jüngst wieder neue Nahrung. Zudem gibt es immer wieder Sicherheitslücken in Whatsapp.

Witzbolde und Internetganoven versenden außerdem oft Kettenbriefe über Whatsapp, die das Smartphone unter Umständen schon mal abstürzen lassen.

Whatsapp ist seit wenigen Tagen kostenlos, die minimale jährliche Gebühr ist entfallen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2174236