1660621

WhatsApp unterstützt iPhone 3G nicht mehr

02.01.2013 | 14:55 Uhr |

Die beliebte Messenger-App Whatsapp unterstützt nicht mehr das iPhone 3G. Schuld daran ist - so die Whatsapp-Entwickler - Apple.

Die Entwickler von Whatsapp haben nun eine Erklärung dafür geliefert, wieso die beliebte Messenger-App seit der Veröffentlichung der Version 2.8.7 nicht mehr auf dem iPhone 3G lauffähig ist. Laut einem Eintrag im offiziellen WhatsApp-Blog soll Apple schuld sein. Das für die Entwicklung von iOS-Apps verwendete Apple-Tool Xcode, so die Entwickler, unterstützt seit der Version 4.5 nicht mehr ältere iOS- und iPhone-Versionen.

Mit etwas Wehmut wird auch darauf verwiesen, dass das iPhone 3G das erste Smartphone war, für das man seinerzeit im Februar 2009 mit der Entwicklung der WhatsApp startete. "Damals wie heute müssen wir Apples Führung in allen Dingen bezüglich dem iPhone folgen", heißt es in dem Blog-Eintrag. Deren Tempo bei der Innovation habe ihren Preis bei der erzwungenen Veralterung.

WhatsApp 2.8.7 erschien am 7. Dezember 2012 und lässt sich seitdem nicht mehr auf einem Gerät mit iOS 4.2 oder älter einsetzen. Dementsprechend häuften sich in den letzten Wochen die negativen Kommentare von WhatsApp-Nutzern, die ein älteres iPhone besitzen. Das ist im November 2010 erschienene iOS 4.2.1 war die letzte erschienene Version für das iPhone 3G. Das iPhone 3G war das zweite Smartphone aus dem Hause Apple und kam in Deutschland am 11. Juli 2008 auf dem Markt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1660621