190738

Wetterfeste Digitalkameras von Olympus

09.01.2003 | 15:09 Uhr |

Olympus bringt zwei neue Digitalkameras auf den Markt: Die µ 300 Digital mit drei Megapixel und ihre große Schwester, die µ 400 Digital mit vier Megapixel Auflösung. Bisher stand die µ-Produktlinie bei Olympus für analoge Kameras. Mit der Vorstellung der beiden neuen Kameras beginnt jetzt aber das digitale Zeitalter auch für die µ-Serie.

Olympus bringt zwei neue Digitalkameras auf den Markt: Die µ 300 Digital mit drei Megapixel und ihre große Schwester, die µ 400 Digital mit vier Megapixel Auflösung. Bisher stand die µ-Produktlinie bei Olympus für analoge Kameras. Mit der Vorstellung der beiden neuen Kameras beginnt jetzt aber das digitale Zeitalter auch für die µ-Serie.

300 Digital und µ 400 Digital unterscheiden sich voneinander in der Auflösung und in der Farbe der Objektivabdeckung. Die µ 300 Digital verfügt über ein 3,2-Megapixel-CCD mit einer maximalen Auflösung von 2048 x 1536 Pixel, ihre Objektivabdeckung ist silberfarben. Die µ 400 Digital hat einen 4 Megapixel-CCD-Sensor mit einer Höchstauflösung von 2272 x 1704 Bildpunkten. Der goldfarbene Objektivschutz soll die Höherwertigkeit der Kamera nach außen hin kenntlich machen.

Olympus µ 300 Digital

0 Kommentare zu diesem Artikel
190738