160620

Western Digital präsentiert externe Festplatte mit 250 Gigabyte

25.04.2003 | 16:45 Uhr |

Western Digital hat die nach eigenen Angaben weltweit größte externe Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute vorgestellt: Die "FireWire/USB 2.0 Combo Special Edition" kommt mit satten 250 Gigabyte Speicherkapazität. Wer sich gerne als "Modder" betätigt, wird von dem externen Datenträger entäuscht sein, denn die Festplatte wird bereits vom Hersteller "gemoddet" ausgeliefert: Sie kommt in einem transparenten und beleuchtetem Gehäuse.

Western Digital hat die nach eigenen Angaben weltweit größte externe Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute vorgestellt: Die "FireWire/USB 2.0 Combo Special Edition" kommt mit satten 250 Gigabyte Speicherkapazität.Wer sich gerne als "Modder" betätigt, wird von dem externen Datenträger entäuscht sein, denn die Festplatte wird bereits vom Hersteller "gemoddet" ausgeliefert: Sie kommt in einem transparenten und beleuchtetem Gehäuse.

Wie der Name bereits verrät, kann die Festplatte (Cache: acht Megabyte) über eine Firewire- beziehungsweise eine USB-1.1/2.0-Schnittstelle an einen Desktop-PC oder an ein Notebook angeschlossen werden. Dem Gerät liegen die dazu benötigten Kabel (jeweils 1,8 Meter) bei. Das Laufwerk ist zudem Hot-Swap-fähig und kann daher im laufenden Betrieb vom Rechner getrennt werden.

Der empfohlene Verkaufspreis für die neue externe Festplatte beträgt 499 Euro. Western Digital gewährt auf das Laufwerk die üblichen zwei Jahre Garantie.

Festplatten im PC-WELT-Testlabor

PC-WELT-Topliste der Festplatten bis 250 Euro

PC-WELT-Topliste der Festplatten ab 250 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
160620