41984

Werbung aus Fernseh-Aufzeichnungen entfernen

04.08.2004 | 16:57 Uhr |

Mit Skip It! werden Sie störende Werbe-Einblendungen in TV-Aufnahmen los.

Wenn Sie Fernsehfilme aufzeichnen, würden Sie beim Anschauen gern auf die Werbung verzichten und dafür aber nicht ständig mit Ihrer Fernbedienung herumhantieren. Der Werbeblocker Skip It! unterstützt Sie dabei. Das Tool startet den Film bei der Wiedergabe exakt am Anfang und überspringt Werbung laut Anbieter vollautomatisch.

Wenn Sie Ihren Film auf Festplatte oder CD/DVD archivieren wollen, können Sie die Werbung oder andere störende Sequenzen mit Cut It! entfernen. Das spart Platz und beschleunigt die Komprimierung der Videodateien.

Beide Tools laufen unter Windows 98/ME, 2000 und XP und kosten jeweils 14,95 Euro. Unterstützt werden die gängigen TV-Karten sowie Videoplayer mit Directshow. Die Tools orientieren sich an Sprung- und Schnittmarkierungen (Skips), die automatisch aus dem Internet heruntergeladen werden. Diese Daten sind im Moment für Kabel 1, Pro 7, RTL, RTL II, Super RTL, Sat 1 und Vox verfügbar.

Im Kaufpreis der beiden Programme sind jeweils 75 Skips enthalten, die für die Aufzeichnung von 75 Sendungen reichen. Wenn Sie Skip It! nutzen, können Sie die Skips aus diesem Tool auch für Cut It! verwenden und hätten somit beim Erwerb beider Produkte 150 Skips zur Verfügung.

Wenn die Skips aus den Programmen verbraucht sind, können Sie weitere Skips (150 für 9,95 Euro) nachkaufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
41984