15.06.2012, 05:17

Michael Söldner

Werbung

Skype kündigt Conversation Ads für Windows an

©skype.com

In Skype für Windows soll es bald Werbeanzeigen geben, die während eines Gesprächs im Fenster des Programms angezeigt werden.
Der zu Microsoft gehörende Telefondienst Skype soll mit einer Funktion namens Conversation Ads mehr Geld in die Kassen der Betreiber spülen. Dabei handelt es sich um Werbeanzeigen, die im Fenster des Programms während eines laufenden Telefonats angezeigt werden. Bislang sind die Werbebotschaften nur für Nutzer eingeplant, die nicht über ein kostenpflichtiges Zusatz-Abo verfügen.

Microsoft will seine Conversation Ads momentan nur in die Windows-Version von Skype integrieren. Dort sollen sie wenig aufdringlich und auch ohne Geräusche eingesetzt werden. Trotzdem bleibt ein fader Beigeschmack, denn die Werbebotschaften sollen so personalisiert wie möglich sein. Entsprechend werden im Hintergrund Details zum Geschlecht und Aufenthaltsort des Skype-Nutzers ausgelesen. Gegen diese Verwendung persönlicher Daten kann bislang in den Einstellungen der Telefonie-Software nicht widersprochen werden.


Skype wurde vor einem Jahr vom Software-Hersteller Microsoft übernommen. Der Zukauf war den Redmondern 8,5 Milliarden US-Dollar wert. In Zukunft soll die Telefonie-Software eine starke Integration in Windows 8 und auch in die nächste Generation der hauseigenen Xbox-Konsole erfahren.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1494931
Content Management by InterRed