41316

Weiterentwicklung geglückt: Adobe Reader Speed-Up 1.27

30.07.2004 | 12:36 Uhr |

Das Gratis-Tool steht seit kurzem in einer neuen Version zum Download bereit, die mit einigen Detailverbesserungen aufwartet. Die Beseitigung eines zähen Bugs machte dem Programmierer bei der Weiterentwicklung schwer zu schaffen.

Das Gratis-Tool "Adobe Reader Speedup" schaltet eher selten benutzte Plug-ins des Adobe Reader aus und beschleunigt so den bisweilen recht behäbigen Startvorgang der Anwendung. Frisch erschienen ist jetzt die Version 1.27 des pfiffigen Helferleins.

Im Zuge der Weiterentwicklung des Tools wurde der Bereich "Tweaks“ leicht überarbeitet. Ein paar neue Features sprangen dabei ebenfalls für diesen Bereich heraus. Des weiteren wurden kleinere Detailverbesserungen vorgenommen.

Bei der Weiterentwicklung des Tools machte dem Entwickler insbesondere ein Bug hinsichtlich des Verzeichnisses für die Plug-Ins zu schaffen. Die bereits gestern Mittag veröffentlichte Version 1.25 weigerte sich, bei einigen Nutzern zu starten und gab einen "Speed-Up Operation Failed“ als Fehlermeldung aus. Beinahe soweit das Tool "in seine Bits zu reißen und umzuschreiben”, so der Entwickler, bekam der Autor das Problem dann schließlich doch noch in den Griff und veröffentlichte im Laufe des gestrigen Abends die Version 1.27.

Der Download beträgt gerade mal 104 Kilobyte. Das Gratis-Tool läuft unter Windows 9x, ME, NT, 2000 sowie XP. Zudem werden die VB Runtimes Pack benötigt.

Download: Adobe Reader Speed-Up 1.27

Mini-Update: Adobe Reader Speed-Up 1.16 (PC-WELT Online, 31.03.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
41316