1255824

Weiter fallende Preise im Telekommunikationsmarkt

04.04.2008 | 16:05 Uhr |

Über einen Preisverfall von insgesamt 2,9 Prozent bei Telefon, Internet und Mobilfunk können sich die privaten Haushalte freuen.

Die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen lagen nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes im März 2008 unter dem Niveau von März 2007. Im Vergleich zum Vorjahresmonat fielen die Preise für die Nutzung von Festnetz, Internet und Mobilfunkangebote insgesamt um 2,9 Prozent. Die Preise für die Festnetz- und Internet-Nutzung fielen im März 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 3,0 Prozent. Gegenüber dem Vormonat sanken die Preise hier um 0,2 Prozent.

Im März 2008 lagen die Preise für das Mobiltelefonieren um 2,1 Prozent unter dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats. Von Februar auf März 2008 sanken die Preise in diesem Markt ebenfalls um 0,2 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255824