214502

Der kleine Johnson 2010

09.11.2009 | 15:49 Uhr |

Wenn Ihr nächstes Geschäftsessen oder Ihre nächste Firmenfeier ein Erfolg werden soll, muss auch der Wein passen. Preiswerte oinologische Hilfestellung leistet bei der Auswahl des edlen Tropfens der "Der kleine Johnson 2010" des Münchner Software-Distributors USM.

Der kleine Johnson 2010 erscheint alljährlich in einer aktualisierten Version. In der jetzt neu erschienenen Version 2010 verfügt er über eine Datenbank mit Informationen zu über 15.000 Weinen. Zudem bekommt man Informationen zur Qualität einzelner Weine, zu den Besonderheiten von Jahrgängen und zur Trinkreife sowie zu wichtigen Weinregionen.

Der kleine Johnson richtet sich an Weinkenner wie Wein-Neulinge gleichermaßen. Die CD beeindruckt durch ihren Faktenreichtum. Sie beantwortet Fragen wie "welchen Wein genießt man zu welchem Gericht" oder "welche Weine eignen sich als Begleiter von Vor-, Haupt- und Nachspeisen"?

Besonders ausführlich werden die Weine des Jahrgangs 2007 und der Weinernte 2008 vorgestellt. Mit Hilfe der Suchfunktionen kann man Weine nach Kriterien wie Sorte, Anbaugebiet, Typ, Qualität, Jahrgang oder Trinkreife suchen. Interessente Dreingaben sind die mitgelieferte Weinkellerverwaltung und die PDA-Version für Pocket PC. Für Android und iPhone fehlen jedoch passende Tools.

Damit der oinologischen Recherche nichts mehr im Wege steht, benötigen Sie einen Rechner mit Windows XP oder Vista. Der kleine Johnson 2010 von USM kostet 19,90 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
214502