87784

Weihnachtspräsent für TV-Süchtige: WinTV-HVR-900

09.12.2006 | 11:14 Uhr |

Früher war Fernsehen ganz einfach: Man brauchte ein TV-Gerät und eine Antenne auf dem Hausdach, schon kam man in den Genuss von sage und schreibe drei Programmen. Mittlerweile ist aber alles viel komplizierter geworden, analoges TV wetteifert mit digitalem, Kabel kämpft gegen Satellit, DVB-T funkt auch noch dazwischen und ab und zu murmelt ein Fernseh-Gewaltiger etwas von Verschlüsselung bisher frei empfangbarer Inhalte. Da empfindet man es als Wohltat, wenn man mit einem Gerät mehrere Empfangsarten genießen kann. Das geht beispielsweise mit dem WinTV-HVR-900 von Hauppauge, mit dem man DVB-T und Analog-TV auf den PC bringt. Falls Sie noch ein Weihnachtsgeschenk für einen TV-Süchtigen suchen, ist der externe USB-TV-Stick vielleicht die richtige Wahl.

Mit der WinTV-HVR-900 können Sie sowohl DVB-T als auch Kabelfernsehen empfangen. Der Stick für den USB 2.0-Anschluss ist ausgesprochen handlich und eignet sich damit auch für unterwegs, wenn man aus dem Notebook quasi einen tragbaren Fernseher machen will. Die mitgelieferte Stabantenne lässt sich schnell zusammen bauen und mit ihrem magnetischen Fuß Platz sparend und sicher aufstellen.

Der WinTV-HVR-900 bietet die üblichen Features, wie man es von Fernsehen am PC erwartet. Also beispielsweise Standbildaufnahmen und Timeshift, sowie EPG, Multisendervorschau und programmierbare TV-Aufzeichnung.

Für die Hauppauge WinTV-HVR-900 müssen Sie in Onlineshops ab zirka 68 Euro zuzüglich Versandkosten zahlen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 99 Euro.

Sie möchten die WinTV-HVR-900 vielleicht tatsächlich jemandem zu Weihnachten schenken? Das lesen Sie zuvor unseren ausführlichen Testbericht dazu:

WinTV-HVR-900 für DVB-T und Analog-TV

Weitere Geschenktipps der Redaktion finden Sie hier .

0 Kommentare zu diesem Artikel
87784