39040

Geschenktipps bis 2000 Euro

12.12.2008 | 14:24 Uhr |

Diese Geschenke machen garantiert Freude: Die tollsten Ideen bis 2000 Euro aus der Redaktion. Heute stellen wir Ihnen vor: Den Spiele-PC HE-Computer High End Cube Ultra.

Testsieg für Spiele-PC: HE-Computer High End Cube Ultra

von Alexander Kuch
Lecker: Ein Crossfire-Gespann aus zwei ATI Radeon HD 4850, ein auf 4 GHz hochgejubelter Core 2 Duo E8400 und ein Raid-0-Verbund aus zwei SSDs - beim Highend Cube Ultra köchelt HE-Computer schmackhafte Zutaten zu einem überzeugenden Spielermenü zusammen.

Mit dem Highend Cube Ultra will Hersteller HE-Computer speziell Computerspieler ansprechen. Dank der durchdachten Konfiguration gelingt dies auch sehr gut, denn vernünftige Spiele-Rechner müssen vor allem über eine flinke CPU und Grafik verfügen. Und eine schnelle Festplatte sowie Arbeitsspeicher satt sind auch nicht verkehrt. Beim Highend Cube Ultra setzt HE-Computer auf den CPU-Bestseller Intel Core 2 Duo E8400, der mit einer Taktrate von 3 GHz schon eine sehr gute Spieleleistung bietet. Allerdings läuft der E8400 im Highend Cube Ultra mit 4 GHz. Dabei jubelt HE-Computer den Front Side Bus (FSB) des Prozessor von 333 auf 445 MHz hoch. Ein vernünftiger Spiele-PC zeichnet sich aber auch durch eine leistungsstarke Grafiklösung aus. Auch hier hat HE-Computer Nägel mit Köpfen gemacht und verbaut gleich zwei ATI-Karten mit dem hauseigenen Grafikchip Radeon HD 4850. Die beiden Grafikkarten übernehmen via Crossfire-Technik gemeinsam die 3D-Berechnung. Wie uns GPU-Z verrät, ist auch der Grafikchip-Takt mit 640 MHz etwas über den Standardwerten. Jede Grafikkarte darf auf 512 MB DDR3-Speicher zugreifen, allerdings liegt der RAM-Takt mit 993 MHz etwas unterhalb der typischen 1000 MHz. Der PC erreicht mit seinen rekordverdächtigen Benchmark-Werten sofort den Spitzenplatz für Spiele-PCs in unserem Testcenter.

Ausführlicher Testbericht

0 Kommentare zu diesem Artikel
39040