Weihnachts-Special

Geschenktipps bis 1000 Euro

Mittwoch, 24.12.2008 | 12:55 von Panagiotis Kolokythas
Die besten Geschenke sind die, die man selbst gerne hätte: Geschenktipps aus der Redaktion bis 1000 Euro. Hinweis: Der Artikel wird regelmäßig um neue Geschenktipps erweitert. Unser heutiger Geschenketipp: Dell Hybrid.
Dell Hybrid
Vergrößern Dell Hybrid
© 2014

Mini-PC: Dell Hybrid Studio

Der Dell Hybrid Studio punktet, weil er drei Aspekt in einem Gerät vereint: Er ist klein, hübsch und bringt eine gute Leistung. Damit ist er für alle Anwender interessant, die sich einen kleinen PC wünschen, der im Zimmer wenig Platz wegnimmt, die aber nicht in eine Laptop investieren wollen. Denn zum Mini-PC ohne angebauten Monitor lässt sich eben besser die alte Glotze nutzen oder man entschiedet sich für einen größeren Monitor, als das bei Laptops möglich ist.

Gut: Der Dell Hybrid Studio kommt mit integriertem DVD-Brenner und bietet eine Menge Anschlüsse: Er verfügt über fünf USB-2.0-Anschlüsse sowie einen vierpoligen Firewire-Anschluss nach dem Standard IEEE 1394a. Der integrierte 7-in1-Medienkartenleser unterstützt alle gängigen Formate. Der Monitor lässt sich per HDMI oder DVI anschließen.

Im Inneren werkeln je nach Ausstattungswahl eine T3200, T5800 oder T8100. Für die Variante mit dem T5800 sind rund 650 Euro fällig. Über die individuelle Konfiguration lässt sich der Mini-PC aber bis über 1000 Euro hochschrauben.

Schlecht: Der integrierte Grafikchip Intel Graphics Media Accelerator X3100 reicht für hochwertiges HD-Videomaterial nicht aus. Ob sich somit etwa die Variante mit Blu-ray-Laufwerk lohnt, ist fraglich. Außerdem ist der Mini-PC mit seinem kleinen Lüfter hörbar. In einem stillem Zimmer ist das Gerät für Anwender mit empfindlichen Ohren weniger geeignet.

Mittwoch, 24.12.2008 | 12:55 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
37458