145685

Wechsel bei Microsoft

01.12.2000 | 16:16 Uhr |

Richard Roy, der Chef von Microsoft-Deutschland, wechselt in die US-Zentrale. Roy hatte in den letzten dreieinhalb Jahren das Geschäft von Microsoft in Deutschland stark ausgebaut.

Richard Roy, der Chef von Microsoft-Deutschland, wechselt in die US-Zentrale. Roy hatte in den letzten dreieinhalb Jahren das Geschäft von Microsoft in Deutschland stark ausgebaut.

Anfang Juli 2001 wird Richard Roy in der US-Zentrale des weltgrößten Softwareherstellers anfangen. Der 45-Jährige ist seit Juni 1997 Vorsitzender der Geschäftsführung der Microsoft GmbH in München. Seine Nachfolge wird Unternehmensangaben vom Freitag zufolge der 51-jährige Kurt Sibold antreten.

Sibold ist seit Mitte des Jahres Geschäftsführer der deutschen Tochter und dort für die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie für das Geschäft mit den Industrie- und Handelspartnern zuständig. Er war erst Anfang des Jahres aus der deutschen Führung von Hewlett-Packard zu Microsoft gewechselt. Roy, der vor dreieinhalb Jahren von Siemens-Nixdorf zu Microsoft kam, hat das Deutschland-Geschäft stark ausgebaut.

Künftig wird Roy als Senior Vice President bei Microsoft in Redmond weltweit die Zusammenarbeit mit PC-Herstellern verantworten. Zudem werde er für die OEM (Original Equipment Manufacturer)-Vertriebspartner und die Lizenzierung von Desktop-Betriebssystemen und anderen Microsoft-Produkten für Hardwarehersteller zuständig sein.

1999/2000 hat der US- Konzern mit OEM-Partnern einen Umsatz von mehr als sieben Milliarden Dollar erzielt. Die gesamten Erlöse kletterten um 16 Prozent auf 22,96 Milliarden Dollar. Der Gewinn stieg um 20 Prozent auf den Rekordwert von 9,42 Milliarden Dollar (19,7 Mrd DM/10 Mrd Euro). Roy löst Joachim Kempin (58) ab, der nach 17 Jahren bei Microsoft in den Ruhestand tritt. (PC-WELT, 01.12.2000, dpa/ hc)

Microsoft angelt junge Surfer (PC-WELT Online, 30.11.2000)

Neue Features in Frontpage (PC-WELT Online, 29.11.2000)

DirectX 8.0 noch besser (PC-WELT Online, 29.11.2000)

Service Pack 2 für Office 2000 (PC-WELT Online, 29.11.2000)

Microsoft reicht Berufungsunterlagen ein (PC-WELT Online, 28.11.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
145685