111554

Webspy Analyzer: Internet-Aktivitäten überwachen

20.07.2001 | 12:16 Uhr |

Der Webspy Analyzer bringt die Internet-Aktivitäten von PC-Anwendern an den Tag. Die Software überwacht den Internet-Zugang am Arbeitsplatz und liefert dem Administrator Informationen darüber, wer in welchem Ausmaß den Server belastet.

Der Webspy Analyzer bringt die Internet-Aktivitäten von PC-Anwendern an den Tag. Die Software überwacht den Internet-Zugang am Arbeitsplatz und liefert dem Administrator Informationen darüber, wer in welchem Ausmaß den Server belastet.

Webspy Analyzer liest und analysiert relevante Daten aus Logfiles vom Proxy-Server oder von der Firewall. Logfile-Daten lassen sich anhand von voreingestellten Kategorien und Stichwörtern wie Börse, Einkaufen, Erotik oder Spiele untersuchen. Die grafische Darstellung dieser Informationen erfolgt im Word- oder HTML-Format.

Die detaillierten Report- und Analysefunktionen der Software können auf Einzelpersonen genauso angewandt werden wie auf beliebige Gruppen-Konstellationen. Untersucht werden die Surf- und Mail-Aktivitäten und Gewohnheiten, um beispielsweise Dauer-Downloader ausfindig zu machen.

Webspy Analyzer dokumentiert die von den verschiedenen Nutzern besuchten Webseiten, die abgerufenen Dateien und die Aufenthaltsdauer. Beim Mail-Verkehr werden Sender, Empfänger und die Größe der Mail erfasst. Webspy Analyzer unterstützt die gängigen Logfile-Formate und arbeitet unter Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000. 1588 Mark ( Softline , 0781/9293400).

PC-WELT-TEST: Webspy Professional 3.1

0 Kommentare zu diesem Artikel
111554