244810

Webportal für Linux-Rechner

Der PC-Anbieter Lynx startet zur CeBIT eine Web-Seite, auf der sich Linux-Fans PCs, Notebooks oder Server selbst zusammenstellen können. Als Linux-Varianten stehen Suse, Red Hat und Debian zur Auswahl.

Linux auf Desktop und Notebook - hat das Zukunft? Für den PC-Anbieter Krystaltech Lynx steht das außer Zweifel: Zur CeBIT startet das Unternehmen die Web-Seite www.linux-systeme.biz . Dort sollen sich Endanwender und Fachhändler PCs, Notebooks und Server mit vorinstalliertem Linux-Betriebssystem selbst zusammenstellen können.

Die Rechner gibt es wahlweise mit Suse Linux, Debian GNU/Linux oder Red Hat Enterprise Linux. Lynx verspricht, dass mit der Bestellung über das neue Webportal sichergestellt ist, dass Hardware und Betriebssystem harmonieren: Gerade bei Notebooks läuft das Installieren und Arbeiten unter Linux noch nicht wirklich problemfrei - besonders kritische Komponenten sind zum Beispiel WLAN-Modul und Modem oder Funktionen wie Standby und Sondertasten.

Endkunden, die über die Webseite bestellen wollen, werden zum Linux-Spezialisten Linuxland weitergeleitet. Auf deren CeBIT-Stand im Linuxpark (Halle 6, Stand H18) können interessierte Messebesucher das Portal vor Ort testen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244810