16716

Xampp 1.6.6 mit Updates für PHP 4 & Apache

13.02.2008 | 12:08 Uhr |

Xampp ist ein bewährtes Rundum-Sorglos-Paket, wenn man sich schnell eine Entwicklungsumgebung mit Apache-Webserver, MySQL-Datenbank und PHP-Skriptsprache sowie diversen anderen Erweiterungen einrichten will. Seit kurzem steht Xampp für Windows, Linux und Mac OS X in der aktualisierten Version 1.6.6 zum Download bereit.

In Xampp 1.6.6 wurden der Apache-Server auf Version 2.2.8, der ältere 4er PHP-Zweig auf Version 4.4.8 und das webbasierte Administrationsfrontend phpMyAdmin auf 2.11.4 aktualisiert. Die Mac OS X- und Linux-Versionen enthalten zusätzlich auch noch das neue Perl 5.10.0 und das letzte Woche aktualisierte MySQL 5.0.51a, wie dem Changelog zu entnehmen ist.

Wer also noch mit PHP 4 programmiert und Xampp nutzt, dürfte sich über dieses Update freuen. PHP 4 ist aber mittlerweile eingestellt, Entwickler sollten auf PHP 5 wechseln. PhP 4.4.8 dürfte also grundsätzlich die letzte Version des 4er-Zweiges von PHP sein, eventuell erscheinen aber noch Sicherheits-Updates für PHP 4. Die Downloads und genauere Details zu den neuen Versionen gibt es auf der XAMPP-Projektseit e.

Die Macher von Xampp weisen daraufhin, dass Xampp nicht für Produktivsysteme gedacht ist, sondern nur dazu dient, schnell und einfach ein Entwicklungssystem zur Verfügung zu stellen. Deshalb werden die Sicherheitseinstellungen diverser Xampp-Komponenten bewusst sehr lasch gehandhabt. So fehlt beispielsweise ein Passwort für den root bei MySql. Hier sollten Sie also händisch nachbessern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
16716