1752592

Webcam-Video vom Boston-Attentat

16.04.2013 | 11:41 Uhr |

Bei Bomben-Explosionen beim Marathonlauf in Boston sind drei Menschen ums Leben gekommen. Eine Webcam an unserem US-Verlagsgebäude nahm die Detonation auf.

Seit 1897 findet am dritten April-Montag - am Patriot´s Day - in Boston ein Marathonlauf statt, an dem Menschen aus aller Welt teilnehmen und auch ein fröhliches Fest feiern wollen. In diesem Jahr wurde der Marathonlauf von einem Anschlag überschattet. Zwei Bomben explodierten um 14:50 Uhr Ortszeit (20:50 Uhr deutscher Zeit), rissen drei Menschen in den Tod und sorgten für über 140 zum Teil schwer verletzte Menschen. Wer hinter dem Anschlag steckt, ist bisher noch nicht bekannt.

Eine der Bomben explodierte kurz vor dem Ziel auf der Bolysten Street und unmittelbar vor dem IDG-Firmensitz am One Exeter ( siehe hier auf Google Maps ). PC-WELT erscheint im Verlag der International Data Group (IDG). Eine dauerhaft an diesem IDG-Gebäude angebrachte Webcam nahm den Anschlag auf. Von dieser Kamera stammt auch folgendes Video:

Aus Bosten erreichte uns mittlerweile die Nachricht, dass zum Glück keine IDG-Mitarbeiter bei dem Anschlag verletzt wurden. Aufgrund des Feiertags waren die Büros nicht besetzt. Dennoch wurden alle in Frage kommenden Mitarbeiter telefonisch erfolgreich kontaktiert.

Unser tiefstes Mitgefühl geht an alle Angehörigen der Opfer des sinnlosen Anschlags. Den Verletzten wünschen wir eine baldige Genesung!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1752592