104784

Michael Jackson ist tot

26.06.2009 | 11:08 Uhr |

Der "King of Pop" ist tot: Michael Jackson verstarb am Donnerstag in Los Angeles im Alter von 50 Jahren. Die Nachricht über seinen Tod sorgte wahrscheinlich für einen Ausfall beim AOL Instant Messenger. Währenddessen wurde im Netz auch verbreitet, die US-Schauspieler Jeff Goldblum und Harrison Ford seien tot.

Während sich die Nachricht über Michael Jacksons Tod im Netz verbreitete, versuchten sich Nutzer des AOL Instant Messenger in den USA, Großbritannien und Australien vergeblich einzuloggen. Grund dafür war mutmaßlich der enorme Ansturm der User in Folge der Todesmeldung von Michael Jackson. Der Ausfall dauerte insgesamt 40 Minuten.

Zig Tausend AIM-Nutzer sollen auf Twitter ausgewichen sein, um sich über den Tod von Michael Jackson zu informieren. Erst ein paar Stunden vorher wurde über Twitter verbreitet, dass die US-Schauspielerin Farrah Fawcett ihren Kampf gegen den Krebs verloren hatte.

Twitter hat sich erneut bewährt, wenn es um die Verbreitung von aktuellen Nachrichten geht. Allerdings wurde Donnerstagnacht auch klar, dass man nicht allem trauen darf, was über Twitter verbreitet wird. Der Grund: Ungefähr zeitgleich mit Michael Jacksons Todesnachricht wurde über Twitter auch verbreitet, die US-Schauspieler Jeff Goldblum und Harrison Ford seien verstorben. Goldblum soll demzufolge bei Dreharbeiten in Neuseeland verstorben und Ford bei einer Bootstour an der französischen Mittelmeerküste verschwunden sein. Diese Nachrichten sorgten kurz für Entsetzen unter den Fans, ehe die Sprecher der Schauspieler verkündeten, dass an den Gerüchten nichts dran sei. Jemand hatte sich also im Netz einen bösen Scherz erlaubt.

Youtube USA widmet Michael Jackson am Freitag den oberen Bereich seiner Startseite. "Lasst uns an den King of Pop erinnern", heißt es dort. Auf dieser Seite bietet Youtube alle über Michael Jackson verfügbaren Youtube-Videos im Überblick an. Deutsche Anwender dürfen sich aber die meisten Videos aus lizenzrechtlichen Gründen nicht ansehen.

Sony hat auf der offiziellen Website von Michael Jackson ein umfangreiches Statement veröffentlicht und bezeichnet Michael Jackson als einen der einflussreichsten Künstler aller Zeiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
104784