19970

Web.de jetzt mit IMAP

20.03.2001 | 12:04 Uhr |

Das IMAP-Protokoll ist nun auch bei web.de verfügbar. Damit können Web.de-Benutzer ihre Mails von verschiedenen Orten aus mit Outlook/Outlook Express oder Netscape Messanger abrufen, ohne dass die Nachrichten vom Server gelöscht werden.

Das IMAP-Protokoll (siehe Glossar) ist nun auch bei web.de verfügbar. Damit können Web.de-Benutzer ihre Mails von verschiedenen Orten aus mit Outlook/Outlook Express oder Netscape Messanger abrufen, ohne das die Nachrichten vom Server gelöscht werden.

Beim bisher für die Mailübertragung angebotenem POP3-Protokoll (siehe Glossar) ist das anders. Dort werden die Mails vom Server des Providers auf die Festplatte des Benutzers heruntergeladen. Möchten Sie von einem anderen Rechner nochmals auf die Mails zugreifen, schauen Sie in die Röhre: Die Mail ist auf dem Server nicht mehr vorhanden. Erst zusätzliche Einstellungen im verwendeten Mail-Programm ermöglichen den Empfang auf verschiedenen Systemen.

Anders bei IMAP. Will ein Benutzer seine Mails lesen, so werden ihm zunächst nur die relevanten Informationen wie Absender, Betreff, Zeit und Größe der E-Mail übermittelt, ohne dass die Mail selbst übertragen wird. Er kann dann selbst entscheiden, ob er die Mail auf den Rechner laden möchte. Dies kann beliebig oft und von beliebig vielen Rechnern aus geschehen.

Alle Mail-Aktivitäten laufen zentral auf dem Server von Web.de ab. Erst wenn eine Mail ausdrücklich vom Server gelöscht wird, kann diese nicht mehr abgerufen werden. Möchten Sie auf IMAP wechseln, und Ihre Mails auch offline lesen, müssen Sie hierzu in einigen Mail-Programmen einen Schalter aktivieren: Mails lokal speichern.

Neben dem neuen IMAP-Protokoll bietet web.de auch weiterhin POP3 an. Für Web.de-Benutzer, die ihre Mails grundsätzlich nur browserbasiert über das Webfrontend lesen, ändert sich ohnehin nichts. Hier war es immer schon möglich, ein und dieselbe Mail von verschiedenen Rechnern aus zu lesen. (PC-WELT, 20.03.2001, hc)

PC-WELT Ratgeber: Maildienst mit Web-Schnittstelle ist wichtig

Star Office 5: Mehrere Mailkonten verwalten (PC-WELT Online, 06.09.2000)

Lycosmail-Konten unsicher (PC-WELT Online, 14.07.2000)

Web.de-Bug: Die Details (PC-WELT Online, 27.06.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
19970