176248

Youtube entfernt Hitler-Parodien

21.04.2010 | 16:20 Uhr |

Youtube hat damit begonnen, Videos von Hitler-Parodien zu entfernen. Betroffen sind Videos, die immer wieder dieselbe Szene aus dem Film "Der Untergang" verwenden und mit veränderten Untertiteln versehen werden.

Ähnlich wie Chuck-Norris-Witze sind auch Hitler-Parodien ein Internet-Hype. Das Prinzip: Anwender verwenden immer wieder dieselbe Szene aus dem Film "Der Untergang" von Constantin Film und unterlegen sie mit satirischen Untertiteln. In dem Filmausschnitt wird die Reaktion von Hitler auf die Nachricht, dass Deutschland den Krieg verlieren wird, gezeigt. In den Hitler-Parodien greifen die Youtube-Anwender oft aktuelle Themen auf, um mit dem Filmausschnitt per Untertitel eine neue Geschichte zu erzählen.

Youtube hat in den letzten Tagen damit begonnen, nach und nach derartige Videos von Hitler-Parodien zu entfernen. Laut den US-Verbraucherschützern von EFF kommt dabei das automatisierte Content I.D. System zum Einsatz, das Urheberrechtsinhaber nutzen können, um über Automatismen Videos zu löschen, die ihnen gehören. Das Content I.D. System arbeitet nicht zuverlässig, daher sind auch noch viele der Hitler-Parodien bei Youtube noch online.

So beispielsweise " Hitler Responds To The iPad " oder " Hitler Responds tot he Super Wal-Mart Invasion ". Auf deutschsprachige User dürften die Parodien eher befremdlich und weniger lustig wirken, als auf nicht-deutschsprachige User: Schließlich versteht man die deutschen Stimmen der Schauspieler und die dazugehörigen Untertitel sind oft weniger lustig bzw. erfordern englische Sprachkenntnisse.

Unklar ist, warum Constantin Films nun damit begonnen hat, seine Urheberrechte bei den betreffenden Videos geltend zu machen. Der Internet-Hype rund um die Hitler-Parodien existiert bereits seit über fünf Jahren. Immerhin dürften die Clips im nicht-englischsprachigen Raum dafür gesorgt haben, das Interesse an dem Film zu wecken.

Wie unsere US-Schwesterpublikation PC-WORLD berichtet, hatte sich der Regisseur von "Der Untergang" im Januar 2010 positiv über die Parodien geäußert. Dem New York Magazine sagte Oliver Hirschbiegel damals: "Jemand sendet mir den Link, sobald ein neues erscheint. Ich habe jetzt um die 145 davon gesehen. Natürlich muss ich den Sound abdrehen, wenn ich sie mir ansehe. Oft sind die Untertitel so witzig, dass ich laut lachen muss und dabei lache ich über eine Szene, die ich selbst inszeniert habe. Man könnte kein besseres Kompliment als Regisseur erhalten."

Die EFF ist der Ansicht, dass Constantin Film nicht die Urheberrechte beanspruchen kann, weil es sich bei den Clips um Parodien handelt, die unter die "fair use"-Regeln ("Angemessene Verwendung") fallen.

Die Community hat mittlerweile auch auf die Löschung der Parodien auf Youtube reagiert und eine Hitler-Parodie auch zu diesem Thema erstellt .

0 Kommentare zu diesem Artikel
176248