09.04.2010, 14:01

Panagiotis Kolokythas

Web-Mail

Google Mail mit zwei neuen Funktionen

Google hat seinem Web-Mail-Dienst Google Mail zwei neue Funktionen spendiert, die den Umgang mit Mails erleichtern sollen.
Die beiden neuen Funktionen in Google Mail lassen sich über Google Labs aktivieren und befinden sich damit noch in der Experimentierphase. Die erste neue Funktion trägt den Namen "Verschachtelte Labels" und erlaubt es, die Mails zu verwalten, indem Sie sie nach Labels geordnet sortieren.
Um Labels zu verschachteln, muss beim Erstellen der Labels in der Bezeichnung ein "/" verwendet werden. So kann beispielsweise im Label "Heim" der Label "Heim/Eltern" untergeordnet werden. Auf diese Weise lassen sich auch komplexere Label-Bäume erstellen.
Google weist darauf hin, dass die Funktion "Verschachtelte Labels" nicht in Verbindung mit der Google-Labs-Funktion "Labels aus Betreffzeilen ausblenden" genutzt werden sollen.
Ebenfalls neu ist die Funktion "Kurzer Blick auf Nachricht". Die Funktion erlaubt es Ihnen, im Posteingang einen Blick in den Inhalt der Mail zu werfen, ohne diese öffnen zu müssen. Dazu aktivieren Sie die Funktion und klicken anschließend in der Mail-Übersicht mit der rechten Maustaste auf die Nachricht.
Alternativ kann man auch Tastatur-Kürzel nutzen, um eine Vorschau der aktuell markierten Mail zu öffnen. Dazu drückt man einfach die Taste "h". Mit "j" und "k" wechselt man zur nächsten bzw. vorherigen Mail.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
186702
Content Management by InterRed