206912

Die eigenen Online-Bilder schützen

28.02.2008 | 12:56 Uhr |

eBay-Verkäufer kennen das Problem: Selbst erstellte Produktfotos tauchen auf einmal bei der Konkurrenz auf. Ein Wasserzeichen deckt den Bilderklau auf.

Die Software Wasserzeichen 2008 3.0 der Schweizer Firma Wadosoft kümmert sich darum, die eigenen Bilder zu sichern, die bei eBay, auf der persönlichen Homepage oder an anderer Stelle eingesetzt werden. Das Programm fügt zu diesem Zweck eine Wasserzeichen-Grafik in ein Foto ein. Bei dieser Grafik kann es sich um ein Firmenlogo, einen Namenszug oder um ein beliebiges anderes Bild handeln, das die eigene Urheberschaft verdeutlicht. Damit dieses Wasserzeichen nicht zu sehr auffällt oder stört, lässt es sich auch transparent darstellen. Die Transparenzstärke ist dabei frei wählbar. Wer statt einem Bild lieber einen Text als Wasserzeichen einsetzen möchte, kann im Programm nicht nur den Text eingeben, sondern auch die Schriftart und die Textfarbe wählen. Bilder und Texte lassen sich frei in der zu schützenden Grafik platzieren.

Eine Vorschau zeigt das Ergebnis der eigenen Bemühungen vor dem Speichern an, sodass sich Korrekturen jederzeit vornehmen lassen. Mit einem Stapelverarbeitungs-Assistenten können alle Bilder eines Verzeichnisses auf einmal mit einem Wasserzeichen versehen sowie auf eine einheitliche Größe reduziert werden. Zudem können Bilder von einem Format in ein anderes konvertiert werden. Unterstützt werden die sechs Zielformate BMP, TIFF, JPEG, GIF, WMF und PNG. Wadosoft Wasserzeichen 2008 3.0 läuft unter Windows 2000 SP3 und höher, Windows XP (SP2) und Windows Vista. Das Programm setzt .NET Framework 2.0 voraus. Eine kostenlose Testversion steht auf der Webseite von Wadosoft zum Download bereit. Die Vollversion kostet rund 10 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206912