10314

Was wird aktuell im Internet gesucht: Google startet Hot Trends

23.05.2007 | 17:29 Uhr |

Was bewegt aktuell die Internet-Gemeinde? Darüber will das neue Google Hot Trends Auskunft geben. Mehrmals täglich aktualisiert wird die Top 100 der am häufigsten eingegebenen Suchbegriffe präsentiert.

Google hat den Startschuss für Hot Trends gegeben. Dabei handelt es sich um eine Erweiterung für Google Trends . Dort listet Google bereits seit geraumer Zeit auf, welche Suchbegriffe Anwender wie häufig eingeben und setzt diese Werte in Relation zu anderen Werten von Suchbegriffen.

Mit dem neuen Hot Trends sollen Anwender die Möglichkeiten erhalten zu sehen, welche Suchbegriffe aktuell in Google eingegeben werden. Die Erstellung der daraus resultierenden Top 100 erfolgt zwar nicht in Echtzeit, aber laut Angaben von Google zeitnah und wird täglich mehrfach aktualisiert. Bisher bot Google nur über Google Zeitgeist einen Wochenrückblick an.

Hot Trends lässt durchaus Rückschlüsse darauf zu, welche Themen die Internet-Gemeinde aktuell bewegen und nach mehr Informationen dazu dürstet. Neben Namen von Stars werden häufig auch Begriffe eingegeben, die mit aktuellen Nachrichten zusammenhängen.

Aktuell werden die Hot Trends aber von World of Warcraft dominiert, für das am Mittwoch in Europa und bereits einen Tag früher in den USA ein Update aufgespielt wurde . Ein neuer Patch für das Online-Rollenspiel bedeutet, dass die im Spiel genutzten und von Fans erstellten Addons häufig aktualisiert werden müssen. Google Hot Trends ist zu entnehmen, dass viele Anwender nach Download-Möglichkeiten für den Patch suchen und nach neuen Versionen für die Addons.

Nach einem Klick auf einen Top-100-Eintrag wird ein Diagramm eingeblendet, dem zu entnehmen ist, wie häufig der Suchbegriff in der Vergangenheit eingegeben wurde. Zusätzlich werden Suchergebnisse und News zum Suchbegriff eingeblendet.

Hot Trends ist derzeit nur in englischer Sprache verfügbar. In anderen Sprachen soll der Dienst in Zukunft angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
10314