248133

Was leisten Online-Scanner gegen Viren?

27.03.2001 | 15:38 Uhr |

Geben Sie noch Geld für Antivirenprogramme aus? Das muss nicht sein, Sie können stattdessen Online-Scanner einsetzen. Viele Hersteller entwickeln jetzt solche Virensuchprogramme, mit denen Sie Viren finden und entfernen können, ohne die Programme fest auf Ihrer Festplatte zu installieren. Ob solche Scanner etwas taugen, hat PC-WELT in einem exklusiven Test untersucht.

Irgendwann treffen sie jeden Anwender: Viren, Würmer und Trojanische Pferde. Um sich zu schützen, greifen viele User auf kommerzielle Programme zurück. Die Alternative: Gratis-Scanner, die Sie auf Ihrem PC installieren oder aber direkt aus dem Internet heraus starten können.

PC-WELT hat alle fünf derzeit angebotenen Online-Scanner mit deutscher oder englischer Bedienoberfläche unter die Lupe genommen: AVX Online Scan, McAfee.com Virusscan Online, Panda Active Scan, Symantec Security Check Online und Trend Micro Housecall.

Unter anderem gingen wir folgenden Fragen nach: Wie wirkungsvoll sind Online-Scanner? Wie viel Werbung müssen Sie als Nutzer von Online-Scannern über sich ergehen lassen? Ziehen die Anbieter während des Scannens persönlichen Daten an Land? Welche Einschränkungen haben die kostenlosen Online-Scanner im Vergleich zu den kommerziellen Produkten?

Die ausführlichen Testergebnisse erhalten Sie über den unten angegebenen Link. Weitere Online-Scanner wurden bereits von verschiedenen Herstellern angekündigt. Sobald sie erhältlich sind, werden sie in den Test integriert. Wir informieren Sie darüber. (PC-WELT, 27.03.2001, am/ dj/ eb)

PC-WELT Test: Online-Scanner gegen Viren

PC-WELT Test: Gratis-Virenscanner im Vergleich

Virenschutz bei Freemail (PC-WELT Online, 26.03.2001)

Keine Angst vor Viren (PC-WELT Online, 23.03.2001)

Politischer Wurm (PC-WELT Online, 20.03.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
248133