146652

Was Bill Gates und Steve Ballmer im Jahr verdienen...

21.09.2004 | 12:43 Uhr |

Wer sich schon immer gefragt hat, was Bill Gates und Steve Ballmer im Jahr verdienen, sollte jetzt auf "mehr" klicken.

Die beiden führenden Microsoft-Köpfe, Bill Gates und Steve Ballmer, haben im Geschäftsjahr 2004 eine Gehaltserhöhung erhalten. Sowohl Gates als auch Ballmer erhielten in dem am 30. Juni zu Ende gegangenen Geschäftsjahr jeweils 901.667 US-Dollar Lohn inklusive Bonus. Im Vorjahr waren es 863.447 US-Dollar. Das entspricht einer Erhöhung von 4,4 Prozent.

Sowohl Bill Gates, Microsoft-Gründer, -Vorsitzender und Chief Software Architect, als auch Steve Ballmer, Microsoft-Chef, erhielten laut den von Microsoft veröffentlichten Zahlen ein Grundgehalt in Höhe von 591.667 US-Dollar. Dazu kam dann ein Bonus in Höhe von 310.000 US-Dollar.

Aufgrund der neuen Microsoft-Policy erhielten weder Gates noch Ballmer in diesem Jahr Microsoft-Aktien oder Optionen. Traurig müssen beide aber deswegen nicht sein, denn beide halten jeweils ein üppiges Aktienpaket. Zum Stichtag 10. September war Bill Gates im Besitz von 10,09 Prozent aller Microsoft-Aktien. Steve Ballmer hielt 3,78 Prozent. Laut MSN Money liegt der derzeitige Kurs der Microsoft-Aktie bei 27,51 US-Dollar. Insgesamt sind 10,87 Milliarden Microsoft-Aktien im Umlauf. Mit anderen Worten: Bill Gates besitzt Microsoft-Aktien im Wert von zirka 30 Milliarden US-Dollar.

Vom Gehalt her haben Ballmer und Gates nicht das höchste im Geschäftsjahr 2004 erhalten. Group Vice-President Jeff Raikes, Verantwortlich für Microsofts Office-Produkte, erhielt 962.500 US-Dollar Gehalt inklusive Bonus.

Video-Fundstück: Microsoft-Chef Ballmer preist Windows 1.0 (PC-WELT Online, 14.09.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
146652