1247987

Warner plant Film-Downloadplattform

31.01.2006 | 10:35 Uhr |

Parallel zu DVD-Veröffentlichungen will Warner Home Entertainment künftig die Filme auch als Download anbieten.

Ab März will Warner Home Entertainment Filme parallel zur Veröffentlichung auf DVD auch als Download anbieten. Dazu wurde ein Joint-Venture mit der Bertelsmann-Tochter Arvato gegründet, das die Download-Plattform namens „In2Movies“ ins Leben rufen soll. Zum Auftakt soll das Angebot rund 80 Filme und Fernsehserien umfassen. Dazu zählen Quotenrenner wie „Batman Begins“, „Friends“ oder „Harry Potter und der Feuerkelch“.

Auf der technischen Seite will der Anbieter zumindest in Teilen auf Peer-to-Peer-Technik setzen. Damit soll in erster Linie Bandbreite gespart werden. Qualität und Download-Geschwindigkeit der angebotenen Dateien sollen laut Arvato „erstklassig“ sein. Wie „erstklassig“ der unvermeidliche Kopierschutz ausfallen wird, ist dagegen noch unklar. Auch über die Preisgestaltung des neuen Portals hüllte sich der Anbieter in Schweigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247987