Wall Street IT

Hacker soll 50.000 Jobbörsen-Accounts erbeutet haben

Freitag den 20.07.2012 um 14:35 Uhr

von Benjamin Schischka

Jobbörse gehackt
Vergrößern Jobbörse gehackt
© iStockphoto.com/vm
Das Jobbörsen-Portal ITWallStreet.com soll von einem Hacker erfolgreich angegriffen worden sein. Der Hacker hat 50.000 erbeutete Account-Daten im Internet veröffentlicht.
Die Jobbörse ITWallStreet.com hat sich auf IT-Profis spezialisiert und arbeitet mit der Wall Street zusammen. Ein Hacker rühmt sich nun damit, bei der Jobbörse eingebrochen zu sein und 50.000 Account-Daten erbeutet zu haben. Zwölf Datenpakete mit detaillierten Informationen soll der Hacker öffentlich ins Internet gestellt haben. Der Hacker nennt sich Masakaki und gehöre zu einer Gruppe namens „Team Ghost Shell“.

Freitag den 20.07.2012 um 14:35 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1525768