1245209

Walkman mit 6 oder 20 GB

12.09.2005 | 13:45 Uhr |

Der Walkman wird jetzt digital.

Sony präsentiert einen digitalen Walkman. Mit dem neuen Walkman findet der Klassiker einen würdigen Nachfolger mit wahlweise 6 oder 20 GB Kapazität. Mit nur drei Haupttasten ist der Walkman kinderleicht zu bedienen. Zentrales Bedienelement ist der Vier-Wege-Knopf auf der Oberseite für die Funktionen "Play", "Pause" und "Select". Zwei kleinere Knöpfe steuern die Befehle "Option" und "Back". Die seitlich angebrachten Tasten für die Funktionen "Hold", "Lautstärke" und "Artist Link" sind so angeordnet, dass sie mit Daumen und Zeigefinger intuitiv benutzt werden können.

Den 20-GB-Walkman gibt es in den Farben Violett und Silber. Die 6-GB-Variante gibt es in den Farben Silber, Violett, Blau und Pink. Mit dem siebenzeiligen OLED-Display (Organic Light-Emitting Diode) verwendet Sony eine weitere Zukunftstechnologie. Das Display ist zunächst unsichtbar und erst bei Inbetriebnahme des Walkmans erstrahlt es laut Sony mit hoher Leuchtkraft. Der Walkman kann Dateien im ATRAC3plus- und MP3-Format abspielen. Ein 6-Band-Equalizer passt den Sound den individuellen Hörvorlieben an. Der NW-A3000 (20 GB) soll 300 Euro und der NW-A1000 (6 GB) rund 250 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245209