208618

Grafiktablett mit Display inside

Wacom erweitert seine Grafiktabletts um das Modell PL-900 mit integriertem Display. Es wird ohne Kabel und Batterie mit einem Stift bedient.

Insgesamt vermag der berührungsempfindliche Flachbildschirm des Wacom PL-900 512 Druckstufen zu unterscheiden. Das Display misst in der Diagonale 19 Zoll und schafft eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln. Laut Hersteller gehören verzerrte Bilder der Vergangenheit an, da ein Video-Scaler die Signale am DVI-I-Eingang passend ins 16:10-Breitbildformat konvertiert. Neben digitalen Signalen kommt der PL-900 auch mit analogen Signalquellen zurecht, für die ein entsprechender Eingang vorhanden ist. Die Bedienung erfolgt über einen schnurlosen Stift, der zum Betrieb keine eigene Stromquelle benötigt und auch auf etlichen Tablett-PCs eingesetzt werden kann.

Ein Schalter am Stift ersetzt die Maustaste, kann aber durch den Anwender auch mit einer anderen Funktion belegt werden. Das Display ist an einem Standfuß befestigt, der sich stufenlos zwischen 18 und 73 Grad neigen lässt. Bei Präsentationen kann der Anwender direkt Aktualisierungen vornehmen, Kommentare einfügen und alle Änderungen speichern. Wacom bietet den PL-900 ab sofort für rund 1.500 Euro an. Treiber für Windows und MacOS X liegen bei. Der Hersteller gewährt 2 Jahre Garantie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208618