165220

Wachablösung: PHP.net schickt PHP 4 in Rente

16.07.2007 | 17:50 Uhr |

Die Entwickler der Skriptsprache PHP stellen die Entwicklung von PHP 4 zum Jahresende 2007 ein und konzentrieren sich stattdessen auf PHP 6. Allen Benutzern von PHP 4 wird der zügige Umstieg auf das aktuelle PHP 5 empfohlen.

Wer die Skriptsprache PHP für seine Web-Projekte einsetzt und noch nicht zur Version PHP 5.xx (die aktuelle Version ist 5.2.3) gewechselt ist, sollte den Umstieg bald ins Auge fassen. Denn PHP.net hat kürzlich bekannt gegeben, dass die Entwicklung von PHP 4 zum Jahresende 2007 eingestellt wird.

PHP 5 als Nachfolger von PHP 4 wurde bereits vor drei Jahren herausgebracht. Doch viele Webprogrammierer scheuten bis heute den Aufwand, ihren Code von PHP 4 auf PHP5 umzustellen. Deshalb wurde PHP 4 auch lange Zeit parallel weiterentwickelt (aktuell ist 4.4.7 verfügbar). Damit soll zum Jahresende 2007 aber Schluss sein. Stattdessen wollen sich die PHP-Entwickler auf die Weiterentwicklung von PHP 6 konzentrieren.

Nach dem 31. Dezember 2007 werden keine neue Versionen von PHP 4.xx mehr erscheinen. Mit einer Einschränkung: Patches für kritische Sicherheitslücken sollen von Fall zu Fall bis zum 8. August 2008 zur Verfügung gestellt werden.

Im Online-Handbuch zu PHP gibt es eigens ein Kapitel, das die Migration von PHP 4 zu PHP 5 behandelt . Mit GoPHP5 gibt es zudem eine Website , die den Umstieg von PHP 4 auf PHP 5 propagiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
165220