205612

WXGA-Projektor mit Netzwerkschnittstelle

Der VPL-CW125 komplettiert mit seiner Wide-XGA-Auflösung die neue C-Serie.

Sony stellt einen WXGA-Projektor mit 3LCD-Technologie vor. Das Bildformat des VPL-CW125 entspricht der nativen Auflösung vieler Widescreen-Notebooks und erfreut sich daher einer wachsenden Nachfrage, so der Hersteller. Das Topmodell der C-Serie verfügt über besondere Funktionen wie Netzwerkfähigkeit und Side-Shot zur horizontalen Trapezkorrektur. Eine hervorragende Bildqualität und natürliche Farben auf der ganzen Bildbreite bis in die Ecken der Projektion sollen dank 3LCD-Technologie und lichtstarken 3.000 ANSI- Lumen möglich sein.

Wie alle anderen Modelle der Serie verfügt auch das Flaggschiff über ein geräuscharmes Lüftersystem, über das die Geräte wirksam vor Staub und Rauch geschützt werden. Neu ist auch die Kühlung: Da die Lampe nicht mehr von Bauteilen eingeschlossen ist, verringert sich die Hitze im Gerät. Sonys VPL-CW125 ist ab sofort verfügbar und soll rund 2.200 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205612