179888

Die Handytankstelle

09.07.2010 | 13:43 Uhr |

Die WM entfaltet nur noch mit praktischen Accessoires seine eigentliche Faszination. Bei uns finden Sie die besten Gadgets zum Turnier. Teil 11: Das mobile Ladegerät

So ist Fußball. Deutschland spielte fantastischen Fußball. Bis die Mannschaft auf noch fantastischere Spanier traf. Und so wurde dieses Halbfinale ein Spiel, über das viel gesprochen wird: Da diskutiert man über die vergebene Chance von Toni Kroos. Mutmaßt, dass Spanien spätestens in der Verlängerung getroffen hätte, Deutschland aber erst im Elfmeterschießen. Und beruhigt die weinende Freundin. Alles per Handy. Und dann ist es leer.

Endlich hält das iPhone einen ganzen Tag
Außer Sie haben eine mobile Ladestation dabei, zum Beispiel das Pebble. Folgende Gerät versorgt die Stromtankstelle unterwegs mit Strom: iPhone, iPod, tragbare Game-Konsolen, Handys von Sony Ericsson und Nokia und Blackberry. Dazu kleine USB-Geräte. Das Ladegerät ist nur etwas größer als eine Zigarettenschachtel, laut Anbieter lädt es ein iPhone vier Mal komplett auf. Das Ladegerät selbst versorgen Sie per USB mit Strom. Und schon sprechen Sie weiter über diese schmerzhafte Niederlage.

Heißt: Pebble mobiles Ladegerät
Kostet: 65 Euro
Kaufen zum Beispiel bei: www.sowaswillichauch.de

Bislang vorgestellte Gadgets:
(1) Fußballkleidung für das iPhone
(2) Die Ballbedienung
(3) Bildschirm im Ballkostüm
( 4) Das Bildschirmshirt
(5) Die Braumaschine
(6) Der Fußballempfänger
( 7) Der Bierbringroboter
(8) Die Public-Viewing-Cam
(9) Der Spionage-Helikopter
(10) Die Multimediajacke

0 Kommentare zu diesem Artikel
179888