202426

WLAN-Router mit HSDPA-Unterstützung

01.08.2006 | 12:59 Uhr |

Der Lancom 3550 Wireless verbindet WLAN, DSL, UMTS/HSDPA und VPN.

Lancom gibt bekannt, dass beim WLAN/DSL-Router 3550 Wireless die bisher getrennt zu erwerbende UMTS/VPN-Option serienmäßig integriert ist. Alle aktuellen UMTS- und HSDPA-Karten der Mobilfunkbetreiber lassen sich im Cardbus-Erweiterungsslot einsetzen. Die Umschaltung des Internetzugangs zwischen HSDPA, UMTS und GPRS erfolgt vollautomatisch je nach Verfügbarkeit.

Mit einer Standardausstattung von fünf VPN-Kanälen (optional 25) fungiert das Gerät für den Zugriff auf Firmennetze als zentrales VPN-Gateway nach IPSec-Standard mit 3-DES- oder AES-Verschlüsselung und der Unterstützung digitaler Zertifikate, so dass laut Hersteller keinerlei weitere VPN-Software auf den Notebooks oder PCs nötig ist. Der Lancom 3550 Wireless ist ab sofort für ca. für 670 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202426