35574

Datei-Probleme beim Windows Home Server

22.08.2008 | 09:58 Uhr |

Einige Benutzer des Windows Home Servers von Microsoft berichten im User-Forum zum Home Server, dass sie nach der Installation des Power Pack 1 plötzlich Probleme mit Dateien haben.

Der Windows Home Server ist ein Produkt für Privatanwender, mit dem man zentral seine Daten verwalten und sichern kann. Alle mit dem WHS verbundenen Client-Rechner können auf die auf dem Server abgelegten Daten (beispielsweise Videos oder Musikdateien) zugreifen und diese abspielen. Vor einigen Tagen hat Microsoft für den WHS mit dem Power Pack 1 PP1 das erste große Update veröffentlicht , das kurz darauf auch in deutscher Sprache erschienen ist . Es bringt einige neue Features, Detailverbesserungen und Bugfixes mit.

Doch nun häufen sich die Anwenderberichte, nach denen "File Conflict Errors" nach der Installation des PP1 aufgetreten seien. Selbst nach Löschen der betroffenen Dateien soll das Problem weiter bestehen, wie einige Betroffene berichten . Anscheinend half in einigen Fällen nur noch eine komplette Neuinstallation des WHS, um das Problem zu beheben.

Microsoft untersucht dieses Problem derzeit. Wer ähnliche Probleme mit seinem Windows Home Server hat, soll dies an Microsoft berichten. Das Unternehmen weist aber daraufhin, dass der WHS über eine Prüffunktion verfügt, mit der er problematische und fehlerhafte Dateien von selbst aufspüren und darüber den Anwender informieren soll. Insofern seien gewisse Fehlermeldungen völlig normal.

0 Kommentare zu diesem Artikel
35574