136832

WAP-Handy mit UKW-Radio

25.02.2000 | 16:24 Uhr |

Das von Motorola auf der CeBIT präsentierte Dualband-Handy v.2288 steckt in einer bunten und austauschbaren Gummi-Ummantelung und verfügt über ein integriertes Radio. Die WAP-Fähigkeiten des Geräts vermarktet Motorola über eine Kooperation mit dem Musiksender MTV.

Das Dualband-Handy v.2288 von Motorola steckt in einer bunten und austauschbaren Gummi-Ummantelung und verfügt über ein integriertes Radio. Die WAP-Fähigkeiten des Geräts vermarktet Motorola über eine Kooperation mit dem Musiksender MTV.

Besonderer Gag des 140 Gramm schweren Geräts ist das eingebaute UKW-Radio. Bei einem eingehenden Anruf wird die Musik unterbrochen, nach dem Gespräch wird der Empfang fortgesetzt. Einen eingebauten MP3-Player, wie ihn Ericsson und Samsung auf der CeBIT zeigen, will Motorola vorerst nicht anbieten. Die Marktforschung hätte das Radio als ersten Wunsch der Kids ergeben, erklärte Motorola.

MTV arbeitet im Rahmen der Sendung "MTV Web-Charts" mit Motorola zusammen. Die Zuschauer sollen in Zukunft auch per WAP über die Charts abstimmen können. (PC-WELT, 25.02.2000, he)

0 Kommentare zu diesem Artikel
136832