9300

Vorsicht Stromschlag: HP und Philips rufen Monitore zurück!

12.01.2005 | 16:32 Uhr |

Bei Monitoren der Serie HP L2035, die zwischen 22. Dezember 2003 und 3. Juni 2004 gefertigt wurden, besteht bei Berührung akute Gefahr eines elektrischen Schlags. Philips Electronics rät zur Vorsicht und ruft die fehlerhaften Geräte zurück.

Dringende Warnung: TFT-Displays der Serie HP L2035, die zwischen 22. Dezember 2003 und 3. Juni 2004 hergestellt wurden, sind unter Umständen gefährlich! Wegen einer fehlerhaft angebrachten internen Masseklammer droht bei Berührung ein elektrischer Schlag.

Wer ein Gerät dieser Serie besitzt, trennt es am besten sofort vom Stromnetz und ermitteln dann die Seriennummer: Sie finden diese auf der Geräterückseite. Wenn Sie den Monitor dennoch weiter nutzen möchten, achten Sie unbedingt darauf, dass Sie keine freiliegenden Metallflächen berühren. Sie können die Seriennummer dann dem On-Screen-Menü entnehmen – wie, das erklärt Philips hier .

Betroffen sind Geräte mit den Produktnummern P9614A, P9614W und P9614X sowie den Seriennummern CNP352xxx und CNP423xxx. Gehört Ihr Gerät zu diesen möglicherweise gefährlichen Stücken, nehmen Sie Kontakt mit dem eigens für die Rückrufaktion eingerichteten HPL2035 Helpdesk (0811/5500156) auf. Sie bekommen dann entweder einen Ersatzmonitor oder ein Techniker kommt zu Ihnen und überprüft das Display.

0 Kommentare zu diesem Artikel
9300