196022

Vorsicht: Hoch kritisches Leck im Yahoo! Messenger

15.12.2006 | 14:17 Uhr |

Secunia warnt vor einem als "hoch kritisch" eingestuften Sicherheitsleck in Yahoo!s Instant-Messaging-Client "Yahoo! Messenger".

Ursache des Problems ist demnach ein nicht näher spezifizierter Buffer Overflow im ActiveX-Control der Software. Betroffen sind alle Versionen 5.x bis 8.x, die vor dem 2. November installiert wurden. Abhilfe schafft ein Update auf das aktuelle Release . (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
196022