57176

Vorsicht - Hehlerware!

27.03.2000 | 15:10 Uhr |

Wollen Sie in den nächsten Tagen eine Hauptplatine kaufen, ist bei MSI-Produkten Vorsicht geboten. MSI sind nämlich Platinen und Adapterkarten im Wert von rund einer halben Million Mark gestohlen worden. Bei einem besonders günstigen Preis - ohne Rechnung versteht sich - sollten bei Ihnen alle Alarmglocken schrillen.

Vorsicht: Wollen Sie in den nächsten Tagen eine Hauptplatine kaufen, sollten Sie bei MSI-Produkten Acht geben. Bei einem besonders günstigen Preis - ohne Rechnung versteht sich - sollten bei Ihnen alle Alarmglocken schrillen. Vielleicht versucht gerade einer, Ihnen Diebesgut anzudrehen. MSI sind nämlich Platinen und Adapterkarten im Wert von rund einer halben Million Mark abhanden gekommen.

Das Gaunerstück: Statt ehrlicher Kraftfahrer saßen dreiste Diebe am Steuer des LKW, der letzte Woche vor den Werkstoren des Hauptplatinenherstellers hielt. Der Beutezug war perfekt geplant, da sich die Verbrecher exakt an die beim Abholen übliche Vorgehensweise hielten. Erst als die Fahrer der regulären Speditionsfirma auftauchten, bemerkten die verdutzten MSI-Mitarbeiter den Diebstahl.

Einen Großteil der Beute - hauptsächlich Slot-A-Platinen und Slot-1-Adapterkarten - konnte die Polizei bereits sicherstellen. Ein Teil der Ware dürfte allerdings im Einzelhandel gelandet sein. Wegen der laufenden Ermittlung darf die PC-WELT derzeit nicht die Seriennummern bekannt geben - wir unterrichten Sie aber so bald wie möglich.

Apropos: Falls Sie bereits geklaute Ware gekauft haben sollten, müssen Sie sie nicht zurückgeben - vorausgesetzt Sie besitzen eine Rechnung. Damit lässt sich der gutgläubige Erwerb nachweisen, und Sie sind aus dem Schneider. (PC-WELT, 27.03.2000, ms)

0 Kommentare zu diesem Artikel
57176