12162

Vorsicht: AVX drin, wo AVP drauf steht

29.12.2000 | 15:54 Uhr |

Wer sich im Internet auf die Suche nach dem beliebten Antivirenprogramm AVP macht, landet unter www.avp.com auf den Seiten eines Anbieters, der dort das noch kaum bekannte Antivirenprogramm AVX zum Download anbietet. Viele Leser haben uns gefragt, was es damit auf sich hat. PC-WELT hat den unter falscher Flagge segelnden Konkurrenten getestet und klärt über die Hintergründe auf.

Wer sich im Internet auf die Suche nach dem beliebten Antivirenprogramm AVP (AntiViral Toolkit Pro) macht, landet unter www.avp.com auf der Adresse eines Anbieters, der dort das noch kaum bekannte - und wie unser Test zeigt - schlechtere AntiVirus eXpert, kurz AVX zum Download anbietet.

Der Hintergrund: Die Firma Central Command aus Ohio, der die Domain gehört, hat früher AVP angeboten, sich aber mit dem Hersteller Kaspersky überworfen. Seit November vertreibt die Firma daher ein anderes Antivirenprodukt: AVX.

Wie die PC-WELT von Kaspersky Lab erfuhr, hat Central Command weiterhin das Recht, AVP anzubieten, boykottiert nach Angaben von Kaspersky-Sprecher Denis Zenkin jedoch ihren russischen Partner: Der Support sei eingestellt worden, Kunden erhielten zahlreiche Aufforderungen, auf AVX umzusatteln.

Die Domain AVP gehört aber nach wie vor Central Command - nur verliert die Firma unter der Web-Adresse www.avp.com kein Wort mehr über AVP. Der russische Hersteller kann sich aus finanziellen Gründen nicht auf einen langwierigen Rechtsstreit mit dem amerikanischen Unternehmen einlassen, so Denis Zenkin gegenüber der PC-WELT.

Kaspersky Lab hat daher eine Namensänderung beschlossen: Spätestens ab 1. Februar 2001 wird AVP unter dem Namen "Kaspersky Anti-Virus" erhältlich sein. In der Übergangszeit kann es unter beiden Namen auftauchen.

Den Newcomer AVX, der in Rumänien entwickelt wird und dem russischen AVP verblüffend ähnlich sieht, haben wir nun getestet. Fazit: AVX hat bis auf eine besser gelungene, AVP nachempfundene Oberfläche nichts mit dem bekannten Antivirenprogramm AVP von Kaspersky gemeinsam. Vor allem die Virenerkennung von AVX ist wesentlich schlechter.

Den kompletten Testbericht und Alternativen finden Sie unter dem unten angegebenen Link. (PC-WELT, 29.12.2000, am/ kk)

PC-WELT Test: AntiVirus eXpert 2000 Desktop v 5.8.4

PC-WELT Test: Gratis-Virenscanner

0 Kommentare zu diesem Artikel
12162