65520

Vorschau auf den Patch Day

09.12.2005 | 14:02 Uhr |

Microsoft kündigt für kommenden Dienstag zwei Security Bulletins an.

Am Dienstag, den 13. Dezember, steht der letzte Microsoft Patch Day für dieses Jahr an. Wie üblich kündigt Microsoft vorab an , auf was sich Anwender und Administratoren einstellen sollten, nennt dabei jedoch nur wenige Details.

Für dem kommenden Patch Day stellt Microsoft zwei Security Bulletins in Aussicht, die Windows betreffen. Mindestens eines davon ist als "kritisch" eingestuft. Nach der Installation der Updates soll ein Neustart von Windows erforderlich sein. Sicherheitsfachleute erwarten, dass ein kumulatives Sicherheits-Update für den Internet Explorer bereit gestellt wird.

Bereits einige Stunden vor der Veröffentlichung der Security Bulletins wird es eine aktualisierte Version des MRT (Malicious Software Removal Tool) geben, Microsofts kleiner Wurmkur. Das MRT wird dann, wie bereits angekündigt, auch den Rootkit-artigen Teil des XCP-Kopierschutzes von Sony BMG erkennen und entfernen können.

Ferner kündigt Microsoft für Dienstag insgesamt fünf weitere wichtige Updates an, die nicht die Sicherheit betreffen. Sie werden wie auch die Sicherheits-Updates über die Update-Mechanismen von Windows erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
65520