118540

Jamba startet Online-Portal für iPhone-Nutzer

Zum Marktstart des iPhones wird Jamba eine Online-Plattform ausschließlich für Nutzer des Apple-Handys starten. Bis auf Weiteres können Inhalte wie Musik, Videos und Spiele kostenlos heruntergeladen werden; doch auch iPhone-Nutzer erhalten bei Deutschlands größtem Klingelton-Anbieter auf Dauer nichts geschenkt.

Die Euphorie um Apples iPhone hat jetzt auch die Anbieter von Spielen und Klingeltönen für Mobiltelefone erreicht. Pünktlich zum europäischen Marktstart des Wunderhandys hat Jamba eine Online-Plattform für alle iPhone-Kunden angekündigt, die "bis auf Weiteres" kostenlose Inhalte zur Verfügung stellt. Das Angebot umfasst neben Songs auch Musik- und Fun-Videos, Kino-Trailer und Bonusmaterial zu ausgewählten Kinofilmen. Vor allem Fans der TV-Serie "24" kommen auf ihre Kosten: Original-Ausschnitte aus allen Folgen der vierten Staffel können als Handy-Videos heruntergeladen werden.

Wer trotz des hochauflösendes Displays (320x480 Pixel) des iPhones auf mobiles Fernsehen verzichtet und stattdessen bei Handyspielen funkelnde Augen bekommt, der wird sich über Bejeweled, Bowling und Black Jack freuen. "Es ist für uns selbstverständlich, dass wir für dieses besondere Mobiltelefon auch ein entsprechendes Angebot bereitstellen", sagt Lee Fenton, COO der Jamba! GmbH.

Die Einführung der neuen Online-Plattform ist ein strategisch wichtiger Schritt für den Klingelton-Anbieter. Schließlich erhoffen sich T-Mobile, der Exklusivvermarkter in Deutschland, und Apple einen ähnlich hohen Andrang wie zum Marktstart in den USA am 29. Juni 2007. Darüber hinaus wird das iPhone in erster Linie eine kaufkräftige Zielgruppe ansprechen, die Jamba durch sein zunächst kostenfreies Angebot binden möchte. Denn eines ist sicher: auch iPhone-Kunden erhalten bei Jamba auf lange Sicht nichts geschenkt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
118540