164776

Vorabversion des MSN Explorers verfügbar

22.05.2001 | 11:58 Uhr |

Ab sofort ist eine deutsche Betaversion des im Juni erscheinenden MSN Explorers bei Microsoft erhältlich.

Ab sofort ist eine deutsche Betaversion des im Juni erscheinenden MSN Explorers bei Microsoft erhältlich. Für die Anmeldung zum Explorer ist ein Passport- oder Hotmail-Account nötig, der jedoch innerhalb weniger Minuten erstellt ist.

Die Oberfläche des MSN Explorers ist knuddelig bunt gestaltet und erinnert auffällig an das AOL-Einstiegsportal. Insgesamt können neun verschiedenen Nutzer individuell eingerichtet werden, die somit über einen eigenständigen Zugriff auf Mails, Favoriten oder Buddy-Listen haben.

Integriert ist eine Kalenderverwaltung, über die Sie Termine oder Aufgaben verwalten können. Eine Erinnerungsfunktion schlägt rechtzeitig Alarm, damit Sie auch ja nicht den Geburtstag der Erbtante vergessen.

Desweiteren ist ein virtuelles Aktiendepot enthalten, das Sie über den Stand Ihre Wertpapiere auf dem Laufenden hält. Über die Funktion "Meine Fotos" können Sie ein virtuelles Album mit Ihren Lieblingsfotos erstellen, das auch von anderen Personen eingesehen werden kann.

Ebenfalls integriert ist der Instant Messenger von Microsoft, mit dem sich bequem Kurznachrichten an Freunde versenden lassen.

Bei dem MSN Explorer handelt es sich noch um eine Betaversion, es ist somit nicht ausgeschlossen, dass es zu Hard- oder Software-Problemen kommen kann. Außerdem fehlen noch einige Features, die in der Vollversion enthalten sein sollen. Eine ausführliche Hilfeseite ist bei Microsoft verfügbar.

Der Download des MSN Explorers beträgt fünf Megabyte.

Aktualisierter Zeitplan für Windows XP (PC-WELT Online, 19.05.2001)

Windows Media Player 7.1 erschienen (PC-WELT Online, 17.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
164776