137262

Vor Einkauf im Internet über Händler informieren

Wollen Verbraucher bei einem ihnen bis dahin unbekannten Online-Händler eine Bestellung aufgeben, sollten sie sich vorher über diesen Shop informieren.

Wollen Verbraucher bei einem ihnen bis dahin unbekannten Online-Händler eine Bestellung aufgeben, sollten sie sich vorher über diesen Shop informieren. Welche Erfahrungen andere Kunden mit diesem Händler gemacht haben, lässt sich leicht in verschiedenen Foren herausfinden. Darauf macht die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt in Halle aufmerksam. Oft reicht es, dazu den Namen des Händlers in eine Suchmaschine einzugeben.

Um auf Nummer Sicher zu gehen, ist die Zahlung per Rechnung - also nach Erhalt der Ware - ratsam. Bevor Verbraucher im Internet eine Bestellung aufgeben, sollten sie sich außerdem vergewissern, dass der Firmenname, die ladungsfähige Adresse sowie Hinweise auf die Verantwortlichen des Anbieters leicht abrufbar sind.

Ist auf der Homepage keine Adresse oder nur eine Postfachadresse zu finden, ist Misstrauen angesagt. Von einer Bestellung ist dann besser abzusehen. Wer bei so einem Anbieter womöglich noch in Vorkasse tritt, riskiert den Verlust seines Geldes - ohne dass er dafür die georderte Ware jemals erhält.

0 Kommentare zu diesem Artikel
137262