197566

Voodoo-Karten optimal konfigurieren

06.12.2000 | 16:25 Uhr |

Wer oft Einstellungen seiner Grafikkarte ändert, wünscht sich manchmal ein Tool, das diese Arbeit erleichtert. Mit Voodoo4+ Runner lassen sich diverse Optionen ändern und einfach wieder rückgängig machen.

Das Freeware-Tool Voodoo4+ Runner ermöglicht es dem Anwender, eine Vielzahl von Einstellungen an Voodoo-4 oder höheren Karten vorzunehmen.

Spiele können über das Icon in der System-Tray direkt mit den neuen Einstellungen gestartet werden, beim Beenden des Spiels werden die Einstellungen automatisch wieder rückgängig gemacht.

Es können aber auch eigene Vorgaben gespeichert werden, vorherige Einstellungen reaktiviert werden und mit einem Klick ist die Grafikkarte wieder auf dem Stand, mit dem sie das Licht der Welt erblickte.

Das Tool ist somit für Spieler interessant, die oft ihre Grafikkarten-Einstellungen abändern, um diese beispielsweise exakt auf das aktuelle Spiel abzustimmen.

Voodoo4+ Runner befindet sich noch in der Beta-Phase, Abstürze oder Programmfehler sind somit nicht ausgeschlossen. Das Programm läuft unter Windows 95, 98 und 2000. (PC-WELT, 06.12.2000, mp)

Download von Voodoo4+ Runner 0.73b

3Dfx warnt: Voodoo passt nicht in P4 (PC-WELT Online, 30.11.2000)

Voodoo 5 6000 nicht für Heimanwender (PC-WELT Online, 14.11.2000)

Voodoo5 5500: Technische Probleme (PC-WELT Online, 25.05.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
197566