171120

Windowslive.com ist gestartet

05.08.2008 | 12:01 Uhr |

Um die Bekanntheit von Windows Live zu steigern und dessen Anhängerschaft zu vergrößern, hat Microsoft die Website Windowslive.com online gestellt. Eine Besonderheit: User entscheiden, was dort erscheint.

Auf www.windowslive.com bietet Microsoft nunmehr eine englischsprachige Website an, auf der sich Informationen rund um die Windows-Live-Dienste finden. Auf der Website werden alle Dienste vorgestellt und man erhält Tipps und Tricks zu den Online-Diensten.

Den größten Platz räumt Microsoft auf der Site aber den Usern ein. Diese dürfen die Website dafür nutzen, um ihre Erfahrungen mit Windows Live zu veröffentlichen. Das ganze geschieht über Windowws Live Clubhouse . Hier können sich Windows-Live-Fans treffen und entscheiden, welche Inhalte auf Windowslive.com online gehen sollen.

Wer beim Club mitmachen möchte, muss sich erst einmal anmelden und um Zutritt bitten. Wird dieser Zutritt gewährt, dann erhält man im Club einen virtuellen Spielplatz zum Austoben und kann dort Inhalte über Windows Live hineinschreiben. Alle Mitglieder gemeinsam entscheiden, welche von den Usern geschriebenen Inhalte auf windowslive.com erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
171120