104840

Vom Versuch, einen Norma-PC zu erwerben

08.11.2001 | 12:23 Uhr |

Eine der Schlagzeilen auf PC-WELT am 22. Oktober 2001 lautete: "PC-Freaks aufgepasst: Am 29. Oktober fängt beim Lebensmittel-Discounter Norma die PC-Woche an. Zwischen Chips und Müsli steht dann ein Fujitsu-Siemens Scaleo 600x mit einem Athlon XP 1700+ bereit." Ein Angebot, das sich nach genauerer Lektüre sehen lassen kann. Doch der Kauf eines solchen Norma-PCs stellt sich als nicht ganz so einfach heraus - eine Odyssee beginnt.

Eine der Schlagzeilen auf PC-WELT am 22. Oktober 2001 lautete: "PC-Freaks aufgepasst: Am 29. Oktober fängt beim Lebensmittel-Discounter Norma die PC-Woche an. Zwischen Chips und Müsli steht dann ein Fujitsu-Siemens Scaleo 600x mit einem Athlon XP 1700+ bereit." Ein Angebot, das sich nach genauerer Lektüre sehen lassen kann. Doch der Kauf eines solchen Norma-PCs stellt sich als nicht ganz so einfach heraus - eine Odyssee beginnt.

Wurden die Wartenden vor der geschlossenen Filiale zunächst damit vertrieben, dass es am 29.10. keine PCs gäbe, wurde Hartnäckigkeit später belohnt:

Wer im Laden noch einmal nachfragte, wann die Rechner erwartet werden, findet an der Kasse ein eine Liste, in die man sich eintragen durfte.

Und eine kleine Überraschung gab es auch noch: Ein paar Kaufinteressenten bekommen sogar einen Gutschein über 100 Mark für den Rechner und das Versprechen, beim Abholen noch CD-Rohlinge zu bekommen.

Die (fast) vollständige Odyssee können Sie hier nachlesen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
104840