1843041

Volvo will Auto-Hülle in Akku verwandeln

21.10.2013 | 13:34 Uhr |

Bei einem Volvo S80 hat der Autobauer einen neuartigen Akku verbaut, der Elektroautos um 15 Prozent leichter machen soll.

Volvo hat ein langjähriges Projekt vorgestellt , welches wiederaufladbare Batterien erforscht, welche sich in die äußere Hülle des Autos integrieren lassen sollen. Diese Akkus sollen nicht nur Platz im Kofferraum schaffen, sondern auch leichter und insgesamt kleiner sein als traditionelle Auto-Akkus. Trotzdem sollen sie sich schneller aufladen lassen, verspricht Volvo. Ein Prototyp wurde im Volvo S80 getestet. Die neuen Akkus könnten den Berechnungen zufolge das Gesamtgewicht von Elektroautos um über 15 Prozent reduzieren. Die erwartete Reichweite liegt bei 130 km.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1843041