9674

VoiP für alle GMX-Nutzer

Ab sofort können alle GMX-Mitglieder den Voice-over-IP-Dienst des Unternehmens nutzen.

Ab sofort können alle GMX-Mitglieder den Voice-over-IP-Dienst des Unternehmens nutzen. Gespräche ins deutsche Festnetz kosten rund um die Uhr einen Cent pro Minute, netzinterne Telefonate zwischen GMX-Mitgliedern, die ebenfalls für den Dienst Netphone angemeldet sind, kosten nichts. Auslandsgespräche werden ab 1,9 Cent pro Minute berechnet. Voraussetzung für den Dienst ist ein DSL-Anschluss und ein Headset.

GMX-Nutzer können die Netphone-Software kostenlos herunterladen. Sie finden das Programm in Ihrer persönlichen Mailbox unter "Mein GMX - GMX Tools". Eine gesonderte Rufnummer wird dabei nicht vergeben, die vorhandene Festnetz-Nummer ist auch die entsprechende Nummer für Gespräche per Internet. Die Software läuft unter Windows 2000 und XP, der Download beträgt 4 MB. An Hardware sollte Ihr PC mindestens einen Pentium 3 mit 800 MHz mitbringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
9674