1244677

Vodafone zum Zweiten: UMTS-Handy

08.06.2005 | 17:27 Uhr |

Ab Juli gibt es das Sony Ericsson K600i auch in der Vodafone-Variante V600i.

Das UMTS-Handy V600i soll in einem schwarzen Gehäuse mit Vodafone-Label stecken. Das 105 x 45 x 20 mm große Gerät kann vertikal als Telefon und horizontal als Kamera eingesetzt werden. Die 1,3-Megapixel-Kamera verfügt über einen aktiven Linsenverschluss. Als Sucher dient das 1,8-Zoll-Farbdisplay, das 262.000 Farben darstellen kann.

Das V600i unterstützt neben UMTS auch die GSM-Netze 900, 1800 und 1900 MHz, GPRS und Bluetooth. Während der Akku im GSM-Betrieb über acht Stunden durchhalten soll, verkürzt sich die Laufzeit im UMTS-Einsatz auf knapp über zwei Stunden. Außer einem UKW-Radio und einem Audio-Player bietet das speziell für Vodafone zugeschnittene Gerät den Zugang zu den Entertainment-Angeboten der Vofafone-live!-Services, z.B. MobileTV.

Das V600i soll ab Anfang Juli 2005 in den Vodafone -Shops erhältlich sein. Zum Preis machte Vodafone noch keine Angaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244677