2229705

Vodafone verschenkt 90 GB Datenvolumen bei schwacher Netzabdeckung

24.10.2016 | 15:47 Uhr |

Vodafone-Kunden, die den Anbieter auf eine schwache LTE-Netzabdeckung hinweisen, erhalten 90 GB Datenvolumen kostenlos. Es gibt aber einen Haken...

Versorgungslücken im Mobilfunknetz sind lästig und auch für die Netzbetreiber kein gutes Aushängeschild. Vodafone will seine Kunden daher dafür belohnen, wenn sie Schwächen im LTE-Netz ausfindig machen. Wer mit seiner Netzperformance nicht zufrieden ist, kann dies dem Unternehmen melden.

Über die MeinVodafone-App ( iOS und Android ) lässt sich dem Betreiber einmal im Monat mitteilen, wenn kein LTE-Netz verfügbar ist. Vodafone will diese Informationen nutzen, um das eigene Netz zu verbessern. Für seine Meldung erhält der Kunde einen Tag lang 90 GB Datenvolumen geschenkt.

Die große Datenmenge steht allerdings nur bis zum Folgetag um Mitternacht zur Verfügung. Ausschöpfen lässt sich das Gratis-Volumen innerhalb dieser kurzen Zeit wohl nur mit großen Downloads oder einem Film- oder Serien-Marathon.

Die besten günstigen Handytarife im Vergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
2229705